Die neuesten Inspirationen

No.90 – Respektiere deine natürlichen Grenzen

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens www.ulrikebischof.de


Auch wenn wir sehr große, komplexe und leistungsfähige Wesen sind, so haben wir doch unsere Grenzen. Wir können zum Beispiel zu viel geben, ohne auch genug zu nehmen. Wir können zu viel arbeiten, ohne auch genug auszuruhen. Wir können zu viel denken, ohne auch mal geschehen zu lassen. Unser Körper zeigt uns unsere Grenzen, auch unser Geist und unsere Gefühle lassen uns ganz genau wissen, wann es reicht. Wichtig ist, dass wir auch darauf hören. Gestehe dir zu, deine Prioritäten, Wege oder Pläne zu ändern, wenn sie nicht mehr stimmen und gehe gelassen um mit deinen Unzulänglichkeiten.
Respektiere deine natürlichen Grenzen, indem du die Wege gehst, die im Moment möglich sind und plane dir auch genug Zeiten der Ruhe, Besinnung und inneren Einkehr mit ein. Respektiere deine natürlichen Grenzen, indem du Hilfe annimmst von Menschen, die dir im Moment viel besser helfen können als du selbst. Respektiere dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: