Die neuesten Inspirationen

No.153 – Ich lege meinen Fokus auf das, was ich möchte

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens www.ulrikebischof.de


Ich lege meinen Fokus auf das, was ich möchte.

So viele verschiedene Gedanken gehen uns über den Tag durch den Kopf. Solange wir nicht bewusst und in Selbstliebe durchs Leben gehen, bekommen wir viele unserer Gedanken gar nicht mit, denken oft urteilend, bewertent und herabsetzend über uns und nur wenige Gedanken sind voller Liebe, Respekt, Stolz, Achtung und Mitgefühl für uns. Da wir als Schöpfer mit unseren Gedanken unsere Realität erschaffen ist es sehr wichtig, unser Schöpfungswerkzeug Gedanken bewusst und liebevoll einzusetzen. Nun können wir nicht von heute auf morgen unsere negativen Gedanken loswerden, wir würden sie höchstens ins Unbewusstsein verdrängen, wo sie nur noch größeren Schaden anrichten würden. Aber wir können sie liebevoll ignorieren. Wir können jedesmal, wenn wir uns beim abwertenden Denken erwischen, innehalten und einem liebevollen Gedanken Kraft geben. Nach und nach werden wir so lernen, unser Denken wieder als Werkzeug für uns zu benutzen. Für das, was wir wollen. Um Liebe, Freundlichkeit und Mitgefühl zu erschaffen. Um Fülle, Ausgeglichenheit und Frieden zu erschaffen.
Überprüfe dich selbst, ob deine Gedanken positiv, freundlich und aufbauend für dich sind oder nicht! Ignoriere liebevoll alle negativen Gedanken. Fördere zuversichtlich alle schönen und angenehmen Gedanken.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: