Die neuesten Inspirationen

No.168 – Ich bringe mir selbst Respekt entgegen

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens www.ulrikebischof.de


Ich bringe mir selbst Respekt entgegen.

Wie schnell geht es, dass du dich hart kritisierst, dass du Schimpfwörter für dich benutzt, dich selbst schlecht machst, dir zu wenig zutraust oder einfach unachtsam mit dir umgehst? Du bist ein wundervolles Wesen mit Gaben, Talenten, Eigenheiten, Lernaufgaben, Ecken und Kanten. Es geht nicht darum, deine Ecken, Kanten und scheinbaren Unvollkommenheiten zu kritisieren. Es geht darum, dich für all deine Besonderheiten zu akzeptieren, deine Lektionen zu lernen, deine Einzigartigkeit und deinen einzigartigen Weg zu ehren.
Respektiere dich! Respektiere dich für alles, vor allem für das, wofür du dich noch verurteilst. Sieh, was du tagtäglich leistet und zolle dem Rechnung. Jede einzelne kleine Schritt ist zu honorieren. Jeder einzelne kleine Erfolg ist zu feiern. Und jeder Misserfolg erst recht. Bring dir selbst und jedem Schritt, den du tust, unendlich viel Respekt entgegen. Achte darauf, dass du respektvoll über dich redest und denkst. Umso leichter wird dein Weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: