Die neuesten Inspirationen

No.201 – Ich breche die Regeln

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens www.ulrikebischof.de


Ich breche die Regeln!

Gesellschaftliche Regeln ruhen auf dem Fundament der Angst. Angst vor dem Alleinsein, Anderssein und Ausgestoßensein. Schuldgefühle lassen uns Regeln einhalten, die nicht die unseren sind. Minderwertgefühle lassen uns Regeln einhalten, die andere für uns aufgestellt haben. Diese Regeln sind nicht auf unsere Fortentwicklung und Entfaltung ausgerichtet, sondern auf die Bindung und Kanalisierung unserer Lebenskraft. Gesellschaftliche Regeln, Regeln der Familie, Regeln der Moral, Regeln unseres Umgangs miteinander. Wenn wir immer brav alle Regeln einhalten, sind wir beherrschbare Marionetten, manipulierbare Opfer und bedeutungslose Verbraucher. Dann leben wir nicht in unserer Kraft und Wahrheit. Um dies tun zu können, müssen wir Regeln brechen.
Lerne also, Regeln zu brechen! Lerne, Dinge zu tun, die du nie getan hast. Lerne, Dinge nicht zu tun, die du immer getan hast. Lerne, unberechenbar zu sein. Lerne, deine Meinung zu ändern. Spiele mit den Regeln. Lerne, den Regeln untreu zu sein. Lerne, deinen eigenen Regeln zu folgen. Und schließlich lerne, alle Regeln aufzugeben. Spiele damit und experimentiere, um schlussendlich als freier und selbstbestimmter Mensch wieder Fülle und Erfüllung zu erleben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: