Die neuesten Inspirationen

No.210 – Ich erlaube mir, unnormal zu sein

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens www.ulrikebischof.de


Ich erlaube mir, unnormal zu sein.

Lange Zeit war Normalsein unser Selbstschutz schlechthin. Normal zu sein hieß, angepasst zu sein und nicht aufzufallen. Es hieß, den Kopf einzuziehen und im Gleichschritt zu laufen. Es hieß, dazu zu gehören und zu tun was andere uns sagen. Unzählige Male hat es uns gerettet und unzählige Male haben wir uns dadurch von uns selbst entfernt. Als Kinder fanden wir es noch komisch und als Jugendliche zum Kotzen, wie die Großen sich für ihre Ziele und Sicherheiten aufgaben und verkauften. Doch blieb uns nichts als Anpassung, Rebellion oder Rückzug, und damit auch die Entfernung von uns selbst…
Doch nun sind wir selbst die Großen oder auch schon die Alten und wir leben in einer Zeit, in der unsere Individualität wieder gefragt ist. Es zählt wieder, was wir zu geben haben. Einzigartigkeit ist gefordert. Während aufzufallen früher bedeutete, unser Leben aufs Spiel zusetzen, ist es nun ein Ausdruck von Selbstbestimmung, Freiheit und Kreativität und für uns ein großer Heilungsweg.
Erlaube dir, unnormal zu sein! Vielleicht musst du ein wenig üben. Vielleicht musst du es ein wenig übertreiben, um schlussendlich wieder die Mitte zu finden. Doch alles dies gehört dazu. Wage es! Entlasse deine Vorstellung von Normalität aus deinem Kopf und all deinen Zellen. Lass dich auf ein unnormales Leben ein. Ein Leben mit Farbe, Spontaneität und Extravaganz, wie auch immer sie sich durch dich ausdrücken wollen. Kein normales Leben, sondern ein Leben, wie es dir entspricht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: