Die neuesten Inspirationen

No.341 – Ich öffne meine Tür für alle, denen ich etwas zu geben habe.

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens www.ulrikebischof.de


Ich öffne meine Tür für alle, denen ich etwas zu geben habe.

Viele Gaben schlummern zur Zeit noch in verborgenen Räumen, weil die Türen zu ihnen verschlossen bleiben. Uns unserer Gaben bewusst zu werden und sie selbst zu achten ist ein großer Schritt auf dem Weg der Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Doch haben wir unsere Gaben nicht allein für uns selbst bekommen. Unsere Gaben haben wir, um damit Anderen in den verschiedensten Formen zu unterstützen, zu dienen und zu helfen. Es ist wichtig, dass die Bedürftigen uns finden können. Es ist notwendig, unsere Fähigkeiten der Welt zu offenbaren und unsere Türen zu öffnen.
Überlege dir, auf welche Weise du deine Gaben in die Welt bringen kannst. Es muss nicht laut und professionell sein. Es kann auch leise, zart und ganz einfach erfolgen. Wichtig ist allein deine Bereitschaft. Wenn du entschlossen bist, deine Großartigkeit zur Verfügung zu stellen, werden dir die entsprechenden Menschen und Dinge in den Weg geführt.
Öffne deine Tür und heiße sie willkommen! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: