Die neuesten Inspirationen

No.358 – Ich liebe mich, so wie ich bin

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens www.ulrikebischof.de


Ich liebe mich, so wie ich bin.

Gleichgültig, was unsere Stärken und Schwächen sind, es gibt keine besseren oder schlechteren. Wir neigen dazu, gerade unsere Schwächen auf Härteste zu verurteilen und unnachgiebig auf ihr Vorhandensein zu pochen, ob wir nun darüber sprechen oder nicht. Anhand dieser negativen inneren Bewertung unseres Seins halten wir uns klein, unwürdig und unmündig. Dabei wünschen wir uns nichts so sehr wie geliebt und geachtet zu werden. Fangen wir selbst damit an, bei uns selbst!
Beobachte die Gespräche deiner Mitmenschen, wie sie sich ständig in ihren Unvollkommenheiten zu übertrumpfen versuchen. „Ja, aber ich…“ und „Ja, aber bei mir…“ sind sehr oft strapazierte Sätze. Nimm an Gesprächen dieser Art nicht mehr teil. Sprich mit Liebe und Verständnis über dich. Erlaube dir, über dich selbst und deine Schwächen zu schmunzeln und damit zu spielen. Nimm weder dich noch deine Schwächen zu ernst. Erkenne durch Beobachtung, wie wertvoll dein Leben ist, wie wichtig deine Gaben sind (deine Schwächen gehören dazu) und wie sinnvoll, alles dies zu leben.
Liebe dich, so wie du bist. Jetzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: