Die neuesten Inspirationen

No.378 – Ich lasse mich in den Moment sinken, indem ich ALLES sein lasse.

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens


Ich lasse mich in den Moment sinken, indem ich ALLES sein lasse.

Als komplexe und multidimensionale Wesen leben wir in einem vielschichtigem und aus menschlicher Ebene oft unüberschaubarem Universum aus Verknüpfungen und Synergien. Nicht alle Momenterfahrungen sind schön und leicht und deshalb fällt es uns oft nicht leicht, ganz ohne Erwartungen zu sein oder das Seiende wirklich von Herzen anzunehmen. Doch wenn wir ablehnen, was ist, baut sich Druck, Unzufriedenheit und Frustration in uns auf, was nur zur weiteren Verdichtung der Situation und Verkrampfung unserer Seelen und Körper führt. Das heißt jetzt nicht in erster Linie, keine Wünsche und Ziele mehr zu haben, aber es heißt, die Gegenwart so anzunehmen, wie sie sich uns jetzt zeigt, um aus der Annahme dessen, was ist, etwas Neues erschaffen zu können, ohne ständig nur die Vergangenheit zu replizieren. Die Erfüllung kommt mit der Zufriedenheit.
Nimm einmal mehr von Herzen an, was sich dir in deinem Leben im Moment zeigt. Gleichgültig, ob es dir gefällt oder nicht, es ist da. Öffne dein Herz für alles, was der Augenblick dir zu bieten hat. Beobachte deinen Körper dabei, denn er gibt dir sein unmittelbares Feedback, wie vollständig und ehrlich du dich hingibst. Bleibe bewusst. Lasse es zu, dich vollständig in dein Leben sinken zu lassen, ohne Ausnahmen, ohne Hintertüren, ohne etwas zu verdrängen, aber auch ohne etwas zu analysieren oder heilen zu wollen. Totale Akzeptanz. Gib dich hin, entspanne deine Muskeln und atme leichter und tiefer. Gönne dir einen Moment der totalen Entspannung, indem du dich in ihn wie in ein himmlisches Federbett sinken lässt mit der absoluten Gewissheit, dass alles gut ist. Lass Zufriedenheit in dir aufsteigen. Du kannst das.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: