Die neuesten Inspirationen

No.404 – Mich fallen zu lassen heißt mich hinzugeben.

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - Coaching, Stimmarbeit, Weg des Herzens


Mich fallen zu lassen heißt mich hinzugeben.

Bei dem Gedanken daran, uns fallen zu lassen kann uns unter Umständen angst und bange werden. Es fühlt sich unheimlich und gefährlich an und unser Ego warnt uns ausdrücklich vor solch riskanten Manövern. Doch letzten Endes ist die Bereitschaft, uns fallen zu lassen nichts anderes als das große Ja zum Leben. Uns fallen zu lassen bedeutet, uns jedem Moment hinzugeben, so wie er ist. Es bedeutet nicht, dass wir diesen Moment schön finden müssen, sondern zutiefst zu wissen, dass unser Leben ein Geflecht aus den verschiedensten Hell- und Dunkelenergien ist, die in ihrer Summe als gelebtes Leben den Schatz darstellt, nach dem wir immer strebten.
Gib deine Abneigung gegenüber der Ungewissheit auf und versöhne dich auch mit den dunklen Erfahrungen. Lasse zu, dass das Leben durch dich strömt während du dich immer weiter und breiter machst. Lass dich fallen, um die Erfahrung von Getragensein zu erfahren. Gib dich dem Leben hin wie ein Geliebter im kosmischen Liebesspiel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: