Die neuesten Inspirationen

No.422 – Ich nehme meine Wünsche und Bedürfnisse wahr

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - TransformationsCoaching & Stimmarbeit - www.ulrikebischof.de


Ich nehme meine Wünsche und Bedürfnisse wahr.

Beizeiten wurden wir von Elternhaus, Schule und Gesellschaft gefordert und gefördert, doch war dies nicht immer in unserem Sinn. Wenn wir unsere Bedürfnisse nicht äußern und unsere Wünsche nicht leben durften, dann sind sie vielleicht im Laufe der Zeit so in Vergessenheit geraten, dass sogar wir selbst sie nicht mehr wahrnehmen können. Eine nagende Unzufriedenheit macht uns dann rastlos und unsere Sehnsucht, berührt zu werden ist fast genau so groß wie die Angst davor. Die Heilung dieses seelischen Traumas liegt in der Hinwendung zu uns selbst.
Nimm dir nun viel Zeit für dich. Lass alle Ablenkungen und Beschäftigungen so gut es dir möglich ist weg und nimm dir Zeit zum Nichtstun. Lass Stille in dein Leben einkehren und schalte alle unnötigen Geräuschquellen aus, um wieder deiner Seele zu lauschen. Wenn deine Gedanken anfangen zu kreisen, dann lasse sie kreisen. Wenn die Erinnerung kommt, dann lasse sie zu. Wenn deine Gefühle aufsteigen, dann lasse sie aufsteigen. Wenn der Schmerz kommt, dann stöhne. Wenn die Trauer kommt, dann weine. Gib dich, vielleicht zum ersten Mal seit langer Zeit, dir selbst hin. Gestehe dir deine heimlichen Wünsche ein und nimm deine rufenden Bedürfnisse wahr. Lasse los, was du nicht bist und lass es gehen. Lade ein und lasse zu, wer du wirklich bist und was du wirklich willst. Lass dich von dir selbst berühren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: