Die neuesten Inspirationen

No.432 – Ich gebe bedingungslos

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - BewusstseinsCoaching & Stimmarbeit - www.ulrikebischof.de


Ich gebe bedingungslos.

Ein äußerst wichtiger und essentieller Punkt beim Schenken ist die Bedingungslosigkeit. Häufig sind Geschenke an Bedingungen und Deals geknüpft. Sie werden benutzt, um zu manipulieren, zu korrumpieren und etwas zu erkaufen. Doch all diese pervertierten Formen des Gebens haben nichts mit dem tief erfüllenden Schenken zu tun. Es wird etwas gegeben, um im Gegenzug etwas zu bekommen. Das ist kein Geschenk. Und in vielen variierenden Formen wird dies in vielen Häusern und Familien betrieben, oft unbewusst. Es wird geschenkt um des lieben Friedens willen, um Erwartungen zu erfüllen, um bestimmte Leistungen zu erhalten, um Dankbarkeit zu bekommen oder um zu beeindrucken.
Überprüfe für dich ganz ehrlich deine Form des Schenkens. Erwartest du eine Gegenleistung oder ist dein Schenken frei von Bedingungen? Schenkst du, weil es dir ein Herzensbedürfnis ist? Schenkst du, weil du weißt, dass sich der Andere genau darüber freuen wird oder befriedigst du mit deinen Geschenken eher eigene Bedürfnisse? Mach dich frei von allen erlernten oder übernommenen Abarten des Schenkens und gib ihm den Stellenwert in deinem Leben, den es verdient. Verschenke bedingungslos. Gib und lass los.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: