Die neuesten Inspirationen

No.471 – Ich bin alles

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - BewusstseinsCoaching & Stimmarbeit www.ulrikebischof.de


Ich bin alles.

Bist du nun gut oder böse, erfolgreich oder Verlierer, Mensch oder Gott, Schüler oder Lehrer? „Du kannst nicht alles haben“ ist ein sehr beliebter Spruch, um uns immer wieder in ein Leben in ständiger Beschränkung zu verweisen. Andere tun es für uns, wir selbst tun es für uns. Begrenzungen sind wir gewohnt und ganz freiwillig und wie nebenbei bekräftigen wir sie immer wieder mit der Kraft unseres Geistes und unserer Worte. Doch was wäre, wenn das nicht stimmt und wir doch alles haben könnten? Was wäre, wenn wir erkennen, dass wir in Allem leben, dass nichts ohne uns existiert und wir an jeglicher Schöpfung Anteil haben und hatten? Was wäre, wenn die eigentliche Frage nicht ist, ob wir alles haben könnten oder nicht, sondern was wir wählen?
Mach dir bewusst, wie oft du dich in deinem Denken und Sein selbst beschränkst, indem du zum Beispiel von vornherein festlegst, was für dich geht und was nicht. Überprüfe sorgfältig dein Selbstbild, um festzustellen, was du in Verbindung mit dir alles ablehnst und ausklammerst. Stelle fest, ob du gute Gründe dafür hast und ob du sie immernoch aufrecht erhalten möchtest. Stelle fest, ob es wirklich deine Gründe sind oder die anderer. Mach dir bewusst, dass du als Mensch Geschöpf und Schöpfer bist. Du lebst durch das Universum und das Universum lebt durch dich. Du bist alles und du kannst alles, wenn du es willst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: