Die neuesten Inspirationen

No.473 – Ich weiß, dass immer das geschah, was geschehen sollte

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - BewustseinsCoaching & Stimmarbeit www.ulrikebischof.de


Ich weiß, dass immer und zu jeder Zeit genau das geschah, was geschehen sollte und was unserer Reifung und Entfaltung diente. Immer.

In vielen Zeiten und vielen Leben geschahen schreckliche Dinge. Wir waren Opfer und Täter. Wir feierten und litten. Es war ein wesentlicher Teil unseres Abstiegs in die irdische Welt, uns auf die vielfältigste Art und Weise mit allem Leben und allen Erscheinungsformen zu verknüpfen, um uns letztendlich in allen Lebensaspekten auszukennen. Das Spiel von Schuld und Sühne spielte dabei eine wesentliche Rolle. Es machte uns bereit, immer beide Seiten der Lebensmedaille zu betrachten und zu vertiefen. So stellten wir sicher, dass wir auf unserem Weg keine Strecke ausließen und verpflichteten uns per Karma, alle polaren Energien in uns durch persönliches Erleben wieder zu vereinigen. Diese Vereinigung geschieht in unserer jetzigen Zeit. Alle Pfade sind abgelaufen und wirklich nichts haben wir ausgelassen. Nun können wir alle Schätze einsammeln und die Ernte einfahren. Doch damit uns dies gelingt, dürfen wir keine Unterschiede mehr machen und keinerlei Erfahrung in gut oder böse einordnen. Jetzt ist es notwendig, zu erkennen, dass dieses vollkommene Erleben von Beginn an unser Ziel war und jede einzelne Erfahrung von uns und allen anderen genau so gewollt.
Erkenne, dass die Energie der Schuld immer nur auf der irdischen Ebene existierte, in der wir die meiste Zeit unbewusst unserer Lebensabsicht folgten. In der geistigen und seelischen Ebene war jede irdische „Verfehlung“ und „Missetat“ Gold wert, weil sie Teil der Erfüllung unserer Absicht war, wirklich alles unserem Erlebnishorizont hinzuzufügen. Begib dich in dein Herz und nimm Kontakt auf mit deiner Seele und deiner höheren Führung. Nimm Kontakt auf mit dem Teil deiner selbst, der immer wusste, dass du in purer Unschuld und kindlicher Naivität handeltest. Lass die Energie der Schuld los, indem du dein wahres Wesen wieder zutage bringst, die Energie dieser Zeit unterstützt dich dabei. Vergib dir selbst nach und nach für alle dunklen Aspekte deines Erdenlebens und vergib allen anderen, sie waren lediglich deine Spielkameraden. Steige aus aus dem Schuld- und Sühne- Spiel, indem du keine neuen Schuldgefühle mehr in dir zulässt und immer bewusst und liebevoll mit dir und anderen umgehst. Das bedeutet nicht, immer lieb und nett zu sein. Es bedeutet, in deinem Alltag eine hohe Schwingung von Selbstrespekt, Selbstliebe und Selbst- Erkenntnis zu leben.

2 Kommentare zu No.473 – Ich weiß, dass immer das geschah, was geschehen sollte

  1. Liebe Ulrike,
    ich möchte wieder mal Danke sagen für deine tollen Inspirationen. Sie treffen es immer auf den Punkt. ich kann mich darin wieder finden!! Es regt mich auch immer wieder aufs neue zum Nachdenken an!!! Herzlichen Dank!!! Alles Liebe wünscht dir Josefa

    Gefällt mir

    • Danke dir für dein Feedback!
      Das Leben ist so vielfältig und alle Aspekte darin sind uns mehr oder weniger vertraut. Gerade diese Woche das Thema „Schuld“ ist eins, in dem wir uns wohl alle gut auskennen … was uns ja auch verbindet.
      Ich freue mich immer, von dir und euch zu hören! ♥

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: