Die neuesten Inspirationen

No.483 – Ich schenke mir selbst, meinen Gefühlen und Bedürfnissen mehr Aufmerksamkeit.

Ulrike Bischof "Topuching the Essence" - BewusstseinsCoaching & Stimmarbeit www.ulrikebischof.de


Ich schenke mir selbst, meinen Gefühlen und Bedürfnissen mehr Aufmerksamkeit.

Manchmal ist es leichter für uns, alles um uns herum wahrzunehmen und uns selbst dabei ganz zu vergessen. Ob es die Familie ist, die uns fordert oder der Beruf, irgendwelche Verpflichtungen oder Sorgen, die uns beschäftigen oder vielleicht ist es auch nur die Angewohnheit, uns selbst nicht ernst zu nehmen – früher oder später macht dies uns unzufrieden und krank. Unaufmerksamkeit uns selbst gegenüber liegt ein tiefes Selbstwertproblem zugrunde und uns zu wünschen, dass Andere unsere Bedürfnisse befriedigen zeugt von unserer unbewussten Weigerung, selbst für uns zu sorgen. Doch es liegt in unserer Macht und Entscheidungsgwalt, dies jederzeit zu ändern. Vielleicht ist es erst einmal ungewohnt, uns selbst ernst zu nehmen oder es fühlt sich sogar ungehörig oder egozentrisch an, doch genau das ist es, was wir brauchen und was letztendlich Jedem zugute kommt.
Hör auf, die Liebe im Außen zu suchen und beginne, sie in dir freizulegen. Schenke dir selbst so viel Aufmerksamkeit, wie du brauchst, um dich wieder zufrieden und gewollt zu fühlen. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, um zu tun, was du liebst. Respektiere deine Gefühle und lasse sie in jedem Moment frei in dir fließen. Mach dir deine Sehnsüchte und Bedürfnisse bewusst und lasse nicht mehr zu, dass du etwas anderes über sie stellst. Allein dadurch wird deine Selbstliebe und deine Selbstwürde nach und nach wieder erwachen und du wirst auch ein heilsames Vorbild für deine Mitmenschen sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: