Die neuesten Inspirationen

No.489 – Ich lasse das Leiden los und lade die Freude ein.

Ulrike Bischof "Touching the Essence" - BewusstseinsCoaching & Stimmarbeit www.ulrikebischof.de


Ich lasse das Leiden los und lade die Freude ein.

Viele Erfahrungen der unterschiedlichsten Art, und in den vergangenen Zeiten waren es sehr oft schmerzhafte und enttäuschende, haben sich in unseren Zellen und Systemen etabliert und versuchen nun immer wieder aufs Neue, uns von ihrer Richtigkeit und Allgemeingültigkeit zu überzeugen. Oft gehen wir zuerst vom Negativen aus und wagen das Positive kaum zu ersehnen, geschweige denn daran zu glauben. Um nicht enttäuscht zu werden, hängen wir unsere Ziele nicht so hoch. Frei nach der Devise „so ist es immer gewesen“ ziehen wir den Kopf ein und warten auf die Enttäuschung.
Die Quantenphysik hat es bereits bestätigt – wir erleben, was wir erwarten. Das ganze Universum richtet sich nach unseren Erwartungen aus, während wir als Beobachter anwesend sind. Wir sind keine Opfer unserer Erfahrungen, wir sind Gestalter unseres Lebens und frei, zu entscheiden, was wir erleben wollen. Der herrschende Geist des Wassermannszeitalters unterstützt uns dabei, altes Leid loszulassen und Freude einzuladen.
Nimm dir die Freiheit, ein neues Zeitalter für dich einzuläuten. Erlaube dir, Schönheit, Erfüllung und Zufriedenheit zu erwarten, während du noch die letzten Reste Dunkelheit verabschiedest. Mach dich bereit, das Leiden nun loszulassen, ganz gleichgültig, wie lange es bereits bei dir war, wie berechtigt es sich anfühlt oder wie unabänderlich. Und dann – lasse los. Lade die Freude in dein Leben ein. Es ist nicht wichtig, ob du es dir vorstellen kannst oder auch nur weißt, durch welches Tor sie kommen soll. Sie wird dich finden, wenn du sie erwartest. Indem du es beschließt, geschieht es. Beobachte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: