Die neuesten Inspirationen

Einen Tisch mit Kreidefarbe streichen


Vor einiger Zeit habe ich Euch hier von den Tischen erzählt, die ich für unser Atelier gebaut habe. Darin habe ich versprochen, auch zu zeigen, wie ich die Tische mit Kreidefarbe streiche. Nun ist es soweit.

Ich habe für unsere Tische die Kreidefarbe gewählt, weil ich die Haptik dieser Farbe besonders mag. Sie fühlt sich so schön seidig, samtig und angenehm an. Üblicherweise nutzt man die Kreidefarbe besonders, wenn man Möbel im shabby chic-Stil aufpeppen will. Das habe ich in diesem Fall nicht gemacht. Aber die Farbe tut auch so ihre Wirkung.

Genutzt habe ich die Farben von Annie Sloan, ebenso das Wachs und den Lack. Im Video erfahrt Ihr den genauen Umgang mit den Farben.
Ein häufiges Problem bei solchen Projekten ist das „Duchbluten“ des Holzes, bei dem sich bestimmte dunkle, braune Holzinhaltsstoffe (Tannine) immer wieder durchsetzen und den schönen neuen weißen Anstrich fleckig gelb bis braun erscheinen lassen. Hier hilft nur eine Absperrschicht. Ich habe diesmal Schellack benutzt (ein Naturprodukt). Auch das zeige ich im Video.
Wenn Ihr noch Fragen habt, zögert nicht, sie hier zu stellen. Ich antworte gern, wenn ich kann.

Hier die Materialien, die ich genutzt habe:

Annie Sloan Chalk Paint – Pure
Annie Sloan Chalk Paint – Graphite
Annie Sloan – Wachs klar
Annie Sloan – Lack
Annie Sloan – Wachspinsel 26
Annie Sloan Ovalpinsel 16
Annie Sloan Flachpinsel 30 mm oder auch den hier
Farbwanne
Schellack (transparent auswählen)

Und nun – viel Freude beim Zuschauen!
Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Fragen. Und natürlich über Euren „Daumen hoch“, wenn es Euch gefallen hat.

 

Alles Liebe,

Ulrike

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: