Die neuesten Inspirationen

Power-Riegel, vegan & glutenfrei


Es ist so einfach, sich köstliche Knabbereien selbst herzustellen. Im Falle dieses Power-Riegels sogar fast komplett rohköstlich.
Das Schöne an diesem Rezept ist unter anderem, dass ihr einfach experimentieren könnt und die Zutaten verwenden könnt, die ihr gerade im Haus habt.
Der Power-Riegel schmeckt fantastisch: erfrischend, nur leicht süß und knackig. Und er gibt euch schnell Kraft für den Tag und ist perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch.

So sieht er aus:

Und so gehts:

10 Datteln in ein Glas geben und so viel Wasser auffüllen, dass sie gerade mit Wasser bedeckt sind.
Die Datteln mindestens zwei Stunden einweichen lassen.

Dann jeweils eine Handvoll:
– Sonnenblumenkerne
– schwarzer Sesam
– gelber Sesam
– Mandeln
– Aprikosenkerne
– getrocknete Kirschen
– gepuffter Amaranth
liebevoll in eine Schüssel geben! 😉

Wie gesagt, nehmt hier, was ihr da habt und drin haben wollt.

Die eingeweichten Datteln mit etwas von der Einweichflüssigkeit im Mixer zu einer homogenen Masse pürieren.
Mit dem Rest der Flüssigkeit könnt ihr euch zum Beispiel ein leckeres Getränk zaubern oder ein Dessert damit süßen.

Nun die Dattelpaste zu eurer trockenen Mischung geben und gut alles miteinander vermengen.
Jetzt nach und nach insgesamt ca. 3 EL Ahornsirup hinzu geben, bis die Masse sich gut rühren lässt und nicht mehr zu trocken ist. Nicht zu viel nehmen, es geht nur darum, die Masse gut zu verbinden.

Jetzt streicht ihr die Masse auf ein Blech mit Dörrfolie eures Dörrautomaten und lasst das Ganze einige Stunden, am besten über Nacht, bei 42 Grad dörren. Nach ca. 3 Stunden (oder auch länger, je nachdem, wie dick eure Schicht ist) dreht ihr alles um und entfernt die Dörrfolie.
Wenn ihr keinen Dörrautomaten habt, könnt ihr das Ganze auch im Backofen vorsichtig dörren lassen (auf Backpapier). Bei niedrigster Temperatur und mit leicht geöffneter Backofentür.

Wenn die Masse fest und knackig ist, sind eure Riegel fertig. Jetzt einfach nur noch in handliche Stücke zerbrechen und in euer Lieblingsglas füllen, denn sie sehen auch schön aus. 🙂

Frohes Gelingen und lasst es euch schmecken,

6 Kommentare zu Power-Riegel, vegan & glutenfrei

  1. Super lecker 😉Hat sich nicht lange gehalten, deshalb gab es gleich die 2. Portion – und bei mir geht es nur per Backofen – 50 Grad – Ober- und Unterhitze – leicht geöffnete Ofentür – auf Backpapier und Blech- nach ca 2,5 h alles wenden- nach etwa 5 h fertig

    Gefällt 1 Person

    • Super, Doris! Und danke für deinen Hinweis, wie es mit Ofen funktioniert! Das ist eine wertvolle Info, für alle anderen, die auch keinen Dörrautomaten haben. Und fein, dass es auch dir so gut schmeckt, das freut mich.

      Gefällt mir

  2. die werde ich definitiv probieren, mein Dörrautomat muss auch mal wieder was zu tun bekommen, keine Angst ich gehe liebevoll mit ihm um….

    Gefällt mir

  3. Oh mein Gott, ich hab sie schon probiert und kann nicht aufhören sie zu futtern!!! ♥♥♥ Super leckerer, gesunder und energievoller Snack!

    Gefällt 1 Person

  4. Das klingt wieder mal total lecker, hmm! Muss ich unbedingt ausprobieren. Danke, dass du uns immerwieder an deinen tollen Kreationen teilhaben lässt ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: