Die neuesten Inspirationen

Angst

Mund aufmachen oder nicht

12. August 2015 // 9 Kommentare

Immer wieder bringt uns das Leben Situationen, in denen wir gefragt sind, Stellung zu beziehen, Entscheidungen zu treffen, unsere eigene Wahrnehmung und unseren Willen zu überprüfen, auf sie zu vertrauen  und Verantwortung dafür zu übernehmen. Nicht immer fällt uns das leicht. Manche Menschen [...weiterlesen]

Was will ich eigentlich?

26. März 2015 // Ein Kommentar

Wenn ihr meinen letzten Artikel „Schöpfer oder Geschöpf?“ gelesen habt, dann habt ihr vielleicht schon begonnen, euch selbst etwas besser zu beobachten – was ihr so denkt, fühlt und zum Ausdruck bringt im Laufe eures Tages. Und vielleicht ist euch auch aufgefallen, dass ihr [...weiterlesen]

Wo die Angst ist, geht es lang

2. Februar 2015 // 2 Kommentare

Als Kind war ich die große Königin der Gleitschuhe. Für alle, die Gleitschuhe nicht kennen, habe ich ein Bild eingefügt. Eigentlich sind es nur zwei Blechstreifen, die unter die Schuhe geschnallt werden und dann wird aus einem Stiefel ganz plötzlich ein Abenteuer. 😉 Furchtlos schoss ich im [...weiterlesen]

Wahre Liebe im neuen Spiel des Lebens

16. November 2014 // Ein Kommentar

In meinem Leben, meinem Umfeld und meiner Arbeit erlebe ich es immer wieder. Ein Mensch schämt sich oder fühlt sich schuldig. Er macht sich kleiner oder größer, leiser oder lauter, ärmer oder reicher als er in Wahrheit ist. Er unterdrückt und verrückt sein wahres Wesen zugunsten einer [...weiterlesen]

No.544 – Ich fokussiere mich

21. Mai 2014 // 0 Kommentare

Aus Angst, uns wirklich zu zeigen, verzetteln wir uns oft im Alltag und verstreuen damit unsere Energie in alle möglichen Richtungen. Immer ist etwas anderes wichtiger als wir, ein anderer Mensch braucht uns mehr als wir uns selbst oder wir sind so blockiert in uns, dass wir gar nicht wissen, wo [...weiterlesen]

No.537 – Ich traue mich, JA zu sagen

14. Mai 2014 // 0 Kommentare

Ein großes, ehrliches und freudiges JA zu uns selbst war uns in jungen Jahren noch gegeben, bis … ja, bis wir damit irgendwann zu groß wurden. Und meist ging das ganz schnell. Wir lernten, klein zu sein bringt uns Anerkennung, angepasst zu sein bringt uns Zugehörigkeit und lieb zu sein [...weiterlesen]

No.501 – Ich wage etwas Neues!

8. April 2014 // 0 Kommentare

Neue Wege machen meist Angst. Vor neuen Entscheidungen schrecken wir zurück. Alte, ausgetretene Pfade geben vielleicht nicht mehr viel her, aber wir kennen sie und wissen, was uns erwartet. Doch wie sollen wir unseren Horizont erweitern, uns entwickeln und entfalten, wenn wir die ewig gleichen [...weiterlesen]