Die neuesten Inspirationen

aufrecht

No.536 – Ich traue mich, aufzustehen

13. Mai 2014 // 4 Kommentare

Immer schön im Hintergrund zu bleiben fühlt sich vielleicht sicherer an, doch sind wir nicht hier, um uns zu verstecken. Wenn wir etwas zu sagen haben, müssen wir den Mund aufmachen. Wenn wir etwas zu tun haben, müssen wir unserem Herzen folgen. Doch wenn wir darauf bedacht sind, nicht [...weiterlesen]

No.289 – Ich erlaube mir, aufzufallen!

27. Juni 2013 // 0 Kommentare

Ducken oder aufrecht bleiben? Still sein oder Mund aufmachen? Konventionell oder alternativ? Grau oder bunt? Angepasst oder eigenwillig? Sei ehrlich zu dir selbst und frage dich, wie oft deine Wahl zugunsten deiner Unauffälligkeit ausfällt. Aufzufallen entspricht einer tief sitzenden Angst in uns [...weiterlesen]

No.276 – Ich verdiene nur das Beste!

14. Juni 2013 // 0 Kommentare

Weil uns beigebracht wurde, uns hinten anzustellen, dachten wir, wir wären es nicht wert, vorne zu stehen. Weil uns beigebracht wurde, uns klein zu halten, dachten, wir wären nicht groß. Weil uns beigebracht wurde, den Mund zu halten, dachten wir, wir hätten nichts zu sagen. Weil uns [...weiterlesen]

No.200 – Ich bin würdig!

30. März 2013 // 0 Kommentare

So viel Fülle bietet dir das Universum. Bist du würdig, diese anzunehmen? So viel Freude bietet dir das Leben. Bist du würdig, diese zu leben? So viel Größe bietet dir deine Seele. Bist du würdig, diese auszudrücken? Wir haben gelernt, uns klein zu machen, bescheiden zu sein, still und [...weiterlesen]