Die neuesten Inspirationen

festhalten

No.541 – Ich traue mich, loszulassen

18. Mai 2014 // 0 Kommentare

Das Syndrom, festzuhalten was nun einmal da ist, selbst wenn wir es eigentlich gar nicht mehr wollen, ist weit verbreitet. Wenigstens bleibt uns die Kontrolle. Nun ja, scheinbar. Loszulassen würde ja unter Umständen bedeuten, etwas Ungeliebtes gehen zu lassen mit dem Risiko, etwas noch [...weiterlesen]

No.291 – Ich bin das Fließen

29. Juni 2013 // Ein Kommentar

Unser Wesen ist ein freier unbeirrter Funke, der frei von allen Begrenzungen durch Raum und Zeit schwebt. Unsere Gefühle fließen durch uns wie ein Gebirgsfluss. Unsere Gedanken kommen und gehen. Unser Körper besteht zu einem großen Teil aus Wasser und letztendlich aus Licht. Alles in uns ist [...weiterlesen]

No.128 – Lass los!

17. Januar 2013 // 0 Kommentare

Wir neigen dazu, behalten zu wollen, was wir haben. Wir neigen dazu, haben zu wollen, was wir nicht haben. Und wir neigen dazu, nicht haben zu wollen, was wir haben… Eigentlich ist es egal, in welcher dieser Varianten du dich am meisten wiederfindest – im Loslassen liegt Lösung und [...weiterlesen]