Die neuesten Inspirationen

Scham

Wahre Liebe im neuen Spiel des Lebens

16. November 2014 // Ein Kommentar

In meinem Leben, meinem Umfeld und meiner Arbeit erlebe ich es immer wieder. Ein Mensch schämt sich oder fühlt sich schuldig. Er macht sich kleiner oder größer, leiser oder lauter, ärmer oder reicher als er in Wahrheit ist. Er unterdrückt und verrückt sein wahres Wesen zugunsten einer [...weiterlesen]

No.475 – Ich stehe zu meiner Geschichte

27. Februar 2014 // Ein Kommentar

Wenn es Themen in unserem Leben gibt, wegen derer wir uns schämen oder schuldig fühlen, ist oft unser erster Impuls, diese Themen in einer staubigen Ecke zu verstecken, gemeinsam mit allen anderen dunklen Geheimnissen. Doch in dieser Ecke verschwinden sie nicht einfach, sondern sie entwickeln ein [...weiterlesen]

No.472 – Es gibt keine Schuld

24. Februar 2014 // 2 Kommentare

In jedem von uns Menschen leben verschiedene Stimmen, die uns zuflüstern, wir hätten etwas falsch gemacht. Manche Stimmen gehören bestimmten uns bekannten Menschen, andere wiederum können wir nicht zuordnen, weil wir sie bereits seit sehr langer Zeit in uns tragen. Alle diese Stimmen erheben [...weiterlesen]

No.458 – Ich zeige mich dir.

27. Januar 2014 // 0 Kommentare

Uns selbst in einem bestimmtem Licht erscheinen zu lassen ist schon fast zur Selbstverständlichkeit geworden. Aus Gefühlen der Scham und des Minderwerts heraus versuchen wir ein Bild von uns zu erschaffen, von dem wir der Meinung sind, dass unser Gegenüber oder auch der Rest der Welt es sehen [...weiterlesen]

No.321 – Ich lebe leidenschaftlich!

29. Juli 2013 // 0 Kommentare

In einer Welt der Fakten und rationalen Überlegungen ist wenig Platz für ein leidenschaftliches Leben. In einer Welt der mentalen Zielstrebigkeit ist wenig Platz für spontane feurige Gefühle. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Leidenschaft im Laufe der Zeit in Verruf geraten ist und [...weiterlesen]

No.313 – Es darf leicht sein!

21. Juli 2013 // Ein Kommentar

Wenn wir auf unser Herz hören, auf dem richtigen Weg sind, dann spüren wir, wie wir getragen, gefördert und unterstützt sind. Wir spüren, wie wir alles, was wir brauchen, in den Weg geführt bekommen. Wir spüren Hände, die uns tragen und Herzen, die uns lieben. Das macht unseren Weg leicht. [...weiterlesen]

No.275 – Ich erteile mir selbst Absolution

13. Juni 2013 // Ein Kommentar

Aufgewachsen sind wir in dem Bewusstsein, für Fehler bestraft zu werden. Und nicht nur das. Wir sind überzeugt davon, dass wir Fehler machen können. Dabei ist ein sogenannter Fehler doch lediglich eine Handlung, die uns eine unerwünschte Erfahrung beschert. Aber das allein macht unser Handeln [...weiterlesen]

No.256 – Ich denke und handle lösungsorientiert

25. Mai 2013 // Ein Kommentar

Ich kann mich über vieles beklagen, Schuld zuweisen und projizieren, doch hilft es mir nicht weiter. Ich kann mich auf meine Probleme, meinen Mangel oder meine Vorwürfe konzentrieren, doch auch das hilft mir nicht weiter. Ich kann an einem Opferbewusstsein festhalten, mich mit Schuldgefühlen [...weiterlesen]

No.209 – Ich bereue nichts!

8. April 2013 // 0 Kommentare

Irgendwann in unserer Vergangenheit haben wir alle ein paar Dinge getan, auf die wir nicht gerade stolz sind. Wir haben andere Menschen verletzt und am meisten uns selbst. Wir haben gelogen, betrogen und manipuliert, geheuchelt, gemeuchelt und Kriege geführt, verflucht, verhext und verraten, [...weiterlesen]