Die neuesten Inspirationen

Schöpfer

Schöpfer oder Geschöpf?

5. März 2015 // 2 Kommentare

Ich möchte heute mit diesem Beitrag beginnen, ein Thema aufzugreifen, dass ich über weitere folgende Beiträge  vertiefen, ausbauen und immer feiner betrachten möchte. Für euch, mit euch und natürlich auch für mich. Die Frage bzw. das große Thema, mit dem ich mich befassen möchte, ist die [...weiterlesen]

Gottvertrauen oder Selbstvertrauen?

8. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Wie triffst du deine Entscheidungen? Was bedeutet Vertrauen für dich? Hast du Vertrauen und zu wem? Zu Gott, zu dir oder gar zu niemandem? Gott zu vertrauen ist immer ein Wagnis für´s Ego und erfordert einen wachen Geist und vor allem ein offenes Herz. Um Gott vertrauen zu können ist es [...weiterlesen]

No.531 – Ich sehe die Jugend im Alter

8. Mai 2014 // 0 Kommentare

Was sehen wir, wenn wir mit unseren physischen Augen schauen? Wir sehen das Resultat einer Schöpfung. Jeder Mensch ist sein ganzes Leben als Schöpfer unterwegs, ob er es nun weiß oder nicht. Wir sehen Jugend und Alter. Wir sehen Frische und Falten. Und oft genug machen wir den Fehler, zu [...weiterlesen]

No.471 – Ich bin alles

23. Februar 2014 // 0 Kommentare

Bist du nun gut oder böse, erfolgreich oder Verlierer, Mensch oder Gott, Schüler oder Lehrer? „Du kannst nicht alles haben“ ist ein sehr beliebter Spruch, um uns immer wieder in ein Leben in ständiger Beschränkung zu verweisen. Andere tun es für uns, wir selbst tun es für uns. [...weiterlesen]

No.451 – Loslassen heißt Annehmen

20. Januar 2014 // Ein Kommentar

In unzähligen Leben waren wir die mehr oder weniger unbewussten Schöpfer unserer Erlebnisse auf Erden. Unsere Kreationen waren und sind teilweise nicht angenehm oder schön für uns und doch kleben sie uns nun oft wie Teer an den Fingern und wollen (oder können?) unser Leben nicht verlassen. [...weiterlesen]

No.363 – Ich vertraue der Schöpfung

11. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Auch wenn wir alle unangenehme bis wahrhaft schreckliche Erfahrungen auf unserem langen Weg gemacht haben, so ist es doch ein Weg, den wir einst selbst für uns aussuchten. Für manche ist dies eine belächelnswerte Vorstellung, doch selbst für die Menschen, die dieses Wissen in sich tragen, [...weiterlesen]