Die neuesten Inspirationen

Vergangenheit

No.510 – Ich genieße mich

17. April 2014 // 0 Kommentare

Wir wollen nicht egoistisch sein oder selbstsüchtig. Zumindest wurde es in der Vergangenheit so genannt, wenn wir für uns selbst da waren und uns an unserem Sein erfreuten. Erst müssten wir für die Anderen da sein, dann für uns. Wenn wir dies ernst nehmen, haben wir nie etwas Aufmerksamkeit [...weiterlesen]

No.502 – Ich schaue nach vorne

9. April 2014 // 0 Kommentare

Sämtliche Ereignisse, die wir erlebten und alle Erfahrungen, die wir machten liegen in der Vergangenheit. Wir nutzen erlebte Aspekte, um uns ein Bild vom Leben zu machen und formen so unsere Reaktionen für die Zukunft vor. Doch alles hat seine Zeit und jede Erfahrung ihren Wert. Nichts ist [...weiterlesen]

No.476 – Ich lasse die Vergangenheit los

28. Februar 2014 // 0 Kommentare

Alles, was wir in naher und ferner Vergangenheit taten und erlebten, diente unserer Entfaltung und Bewusstwerdung sowie dem Erkennen unseres wahren Wesens. Es war notwendig, auf diesem Weg die unterschiedlichsten Erfahrungen zu machen, die uns letztendlich der oder die werden ließen, die wir heute [...weiterlesen]

No.466 – Ich lege alle Vorurteile ab

18. Februar 2014 // 0 Kommentare

Jeder Mensch schaut durch seine eigene Brille, geprägt von Erfahrungen aus der Vergangenheit. Unser Ego nimmt diese Erfahrungen her und leitet damit seine Schlüsse für die Zukunft ab. Doch unser Leben ist Wandel und unser Bewusstsein entfaltet und erweitert sich unablässig. Was uns gestern noch [...weiterlesen]

No.448 – Ich achte meine Eltern und Ahnen

17. Januar 2014 // 0 Kommentare

Fast immer sind wir in der Vergangenheit von unseren Eltern oder Großeltern auf die eine oder andere Weise verletzt worden, ob nun vorsätzlich oder unabsichtlich. Manchmal gibt es Menschen in unserer genetischen Abstammungslinie, die wir nicht mögen, verschweigen, ablehnen oder gar hassen. Wir [...weiterlesen]

No.369 – Ich lasse die Vergangenheit los

17. Oktober 2013 // Ein Kommentar

Alle unsere Konditionierungen und Verstrickungen stammen aus der Vergangenheit. Vererbte Gene haben uns geprägt und gesammelte Erfahrungen haben uns beeinflusst. Doch statt alle Erfahrungen einfach unserer Schatzkiste hinzuzufügen, halten wir oft an ihnen fest, und benutzen sie als Begründungen [...weiterlesen]

No.246 – Ich darf mich treiben lassen

15. Mai 2013 // 0 Kommentare

Das Arbeiten und Schuften war in den vergangenen Zeiten sehr wichtig, um unser Überleben zu sichern, vor allem für den einfachen Menschen. Die Energien waren dicht, die Erfahrungen oft schmerzhaft und das Leben daher auf existentielle Dinge ausgerichtet. Für spirituelle Erfahrungen mussten wir [...weiterlesen]