Die neuesten Inspirationen

Zuversicht

No.371 – Ich bin bereit für Neues

19. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Es ist eine wahrhafte Herausforderung, alles Alte und Gewesene in Frieden und Gelassenheit hinter uns zu lassen. Doch auch der Blick in die Zukunft lässt uns nicht kalt. Es erfordert Vertrauen und Zuversicht, uns dem großen Nichts zu öffnen, das erst noch Form annehmen wird. Manchmal bleibt [...weiterlesen]

No.288 – Ich strahle einfach!

26. Juni 2013 // 0 Kommentare

Manchmal wird von uns eine bestimmte Stimmung erwartet. Wenn jemand traurig ist, können wir uns doch nicht erdreisten, fröhlich zu sein, oder?! Und wie ist das, wenn jemand wütend ist? Oder schlechte Laune hat? Doch warum solltest du mitschimpfen, nur weil jemand anderem nach schimpfen ist? [...weiterlesen]

No.266 – Ich bleibe zuversichtlich!

4. Juni 2013 // Ein Kommentar

Wir überschauen immer nur den Teil des Weges, auf dem wir gerade stehen, wenn überhaupt. Von hier haben keinen Überblick über den großen Plan, kennen nicht alle Zusammenhänge oder den rechten Zeitpunkt. Wir neigen dazu, die Situationen des Lebens aus unserer kleinen Perspektive heraus zu [...weiterlesen]

No.196 – Ich gehe einfach immer weiter

26. März 2013 // 0 Kommentare

Manchmal ist unser Pfad schwer und wir wollen am liebsten stehen bleiben. Manchmal ist der Weg schmerzhaft und wir wollen am liebsten umdrehen. Manchmal ist das Ziel weit und wir wollen am liebsten aufgeben. Doch so einfach ist das nicht. Denn unsere Seele ruft und unsere Lebensabsicht drängt. [...weiterlesen]

No.167 – Ich strahle Zufriedenheit aus

25. Februar 2013 // 0 Kommentare

Unser Leben mit seinen besonderen Ansprüchen kann uns schon mal anstrengen. Unser Ego mit seinen besonderen Wünschen kann uns schon mal unzufrieden erscheinen lassen. Und unsere sich wandelnden Gefühle können uns schon mal in ihren Bann reißen. Doch da gibt es eine Ebene in uns, ein [...weiterlesen]

No.147 – Ich bin zuversichtlich

5. Februar 2013 // 0 Kommentare

Wir sind so gut darin, uns die Zukunft in düsteren Farben auszumalen. Es fällt uns leicht, vom Schlimmsten auszugehen. Wir sind es gewohnt, auf unsere Bedenken und Zweifel zu hören. Und das ist auch kein Wunder, schließlich sind wir zeitalterlang durch dunkle und schwere Zeiten getappt, haben [...weiterlesen]

No.102 – Miteinander & Füreinander

22. Dezember 2012 // 0 Kommentare

Was siehst du, wenn du dich umschaust? Freunde und Kollegen oder Feinde und Konkurrenten? Angst und Kummer oder Mut und Zuversicht? Arroganz und Ignoranz oder Gleichberechtigung und Interesse? Ablehnung und Abwertung oder Annahme und Wertschätzung? Solange du kämpfst, kannst du nur verlieren [...weiterlesen]